Licht – Workshop in Franks Dachgeschoss

Wir haben es uns zwei Abende hintereinander in Franks Dachgeschoss gemütlich gemacht… nur böse Stimmen behaupten, dass er deswegen direkt am Tag danach in den Urlab fahren musste. 
Es war aber so, dass er die Lichtmaler-Horde zu sich in das Dachgeschoss eingeladen hatte, da auf einem Bild, das er auf einem Clubabend gezeigt hatte eine sehr interessante Lichtstimmung zu erkennen war, auf die unser Schriftgelehrter umgehend angesprungen ist. Das Resultat waren zwei Workshop-Abende mit jeweils 5-6 Lichtmalern und jeweils einem Modell (an dieser Stelle ein dickes DANKE an Sophie und Jolina, die an den Abenden ihre Gesichter in das Kreuzfeuer des tollen Lichtes und der Kameras gehalten haben.)
Den Spezialisten unter euch, die da auch schon wieder die vom Schriftgelehrten so geliebten Blitze sehen, sei gesagt, dass es tatsächlich gegen 19:30 etwas zu dunkel für availible light wurde und wir auf Kunstlicht umsteigen mussten.

Viel Spaß mit den Bildern und bleibt mir bis zum nächsten Mal bitte gewogen

Der Schriftgelehrte