Uta Mag

zur Person:

  • Mitglied seit Dezember 2013
  • infiziert mit dem Fotovirus seit der Kindheit durch den Vater
  • optisches Wissen durch Berufsausbildung vertieft
  • erste Anschaffung nach Ausbildungsende: eine Kleinbildkamera
  • erste SLR 1983
  • seit 2004 digital und überzeugte Nikonianerin
  • idealerweise gibt es die Verbindung Fotohobby und berufsmotiviertes Reisen

Was wird abgelichtet?

  • Architektur innen und außen
  • Landschaft
  • Tiere, besonders Hunde (gern in Action)
  • Citylife
  • Stils
  • Nightlights
    gern auch mal mit Hang zur Abstraktion

Meine Arbeitsweise:

  • sowohl spontan als auch geplant
  • wenn die Bilder im Kopf entstehen, der Bauch „Ja“ sagt und die Technik bereit ist

Ausrüstung:

  • Nikon Z6 + für unterwegs Nikon Zfc, dazu meist Nikkor Z-Objektive von 7,5 – 300 mm BW, gerne auch mal Altgläser von Carl Zeiss Jena und Meyer Görlitz aus den 50er, 60er- und 80-Jahren mit Adapter
  • immer dabei für alle Fälle und nicht zu unterschätzen das iPhone (aktuell 11pro)
  • diverse Stative und Filter, 2 Systemblitze, Studioblitzanlage mit Hintergrundsystem

Meine bisherigen Ausstellungen:

  • 2005 Bundesanstalt für Straßenwesen BAST, Bensberg
  • 2006 Cafe-Restaurant „Gezeiten“, Köln
  • 2014 – 2016 im „Das Café“ Mönchengladbach
  • ab 2017 Dauerausstellung in den Fluren der VHS Mönchengladbach, Lüpertzender Straße 

Meine Erfolge und Ehrungen:

  • 2009 Wettbewerbsgewinn von Sigma Foto „Ein Gesicht für Sigma“
  • 2010 9. Platz Contest Cewe-Fotobuch zum Thema „Landschaftsfotografie“
  • diverse Annahmen GIP, BUFO, Lafo NordRhein, Rheinische FM, Norddeutsche FM

Meine Fotogalerie: