Jurierung der Landesfotomeisterschaft am 29.05. per Zoom

Die Jurierung erfolgte am Samstag, den 29.05. online mit Hilfe des Video-Tools Zoom.

Die eingeladenen Juroren Karin de Jonge (NL), Peter Lambrichs (NL), Thomas Stelzmann (freier Fotograf) und Thomas Bocian (freier Fotograf) waren guter Dinge und hatten es sich mit einem warmen Getränk vor dem Bildschirm gemütlich gemacht.

Durch die Jurierung führte Werner Becker, der Clubchef der Lichtmaler Niederrhein, die als Ausrichter selbstverständlich nicht an dem Wettbewerb teilgenommen haben.

Die Bilder waren den Juroren bereits im Vorfeld über einen online-Ordner zur Verfügung gestellt worden, damit diese auch die Original-Datei aufrufen konnten, um zu verhindern, dass  Qualitätseinbußen bei der Übertragung zu einer Abwertung eines Bildes führt.

Die Jurierung begann um 10:00 Uhr mit der Auswahl der Annahmen.

Die Auswahl der Annahmen erfolgte überwiegend mit großer Einigkeit und schließlich waren 21,7 % der Einsendungen „eine Runde weiter“

In einem zweiten Durchgang wurde mit hohem Sachverstand angeregt und sehr vielschichtig über diverse Aspekte der Bildgestaltung und -bearbeitung diskutiert. Abschließend kam man aber dann doch überwiegend zu einer gemeinsamen Entscheidung.

Öfter kritisierten die Juroren allerdings die übermäßige und unpassende Bearbeitung einzelner Bilder, die bei mehr Natürlichkeit deutlich weiter gekommen wären. 

Die 18 Auszeichungen waren schnell ausgewählt und die daraus zu ermittelnden Medaillen waren schließlich um 13:30 gefunden.

Die Juroren und Zuschauer wurden mit dem guten Gefühl, dass die richtigen Bilder gewonnen haben, in ein sonniges Wochenende entlassen.

Wir gratulieren den Gewinnern und weiteren Preisträgern und hoffen, dass wir uns alle in Mönchengladbach zur Preisverleihung sehen.

https://www.dvf-rheinland.de/index.php/aktuelles/249-ergebnisse-landesfotoschau-2021

Für das Protokoll

Th. Felgenträger